An der Grenze, ein Mann fährt mit dem Fahrrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.

Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?"
Mann: "Nein."
Zöllner: "Und was haben Sie in dem Sack?"
Mann: "Sand."
Bei der Kontrolle stellt sich heraus: tatsächlich Sand. Eine ganze Woche lang kommt jeden Tag der Mann mit dem Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wirds dem Zöllner doch verdächtig:
Zöllner: "Was haben Sie in dem Sack?"
Mann: "Nur Sand."
Zöllner: "Hmm, mal sehen..." Der Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand. Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze. Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand. Nach einem weiteren Monat der Sandtransporte hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann:
"Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber Sie schmuggeln doch etwas. Sagen Sie mir bitte, was!"
Der Mann: "Fahrräder..."

Was ist der Unterschied zwischen Windeln und Politikern?

- Es gibt keinen! Beides muss man regelmäßig wechseln... aus demselben Grund.

Der Bundespräsident ist zum Staatsbesuch in London.

Er trifft die Queen und darf mit einer Kutsche durch die britische Hauptstadt fahren. Plötzlich hebt eines der Pferde den Schweif und furzt. Es beginnt tierisch zu stinken.
Der Queen ist das ziemlich peinlich, weshalb sie sagt:
"Oh, I’m so sorry, Mr. President!" Antwortet dieser:
"Ach, das macht doch nichts, Eure Hoheit. Und ich habe erst gedacht, es sei das Pferd gewesen."

Gerhard Schröder und Hans Eichel sitzen im Flugzeug. Schröder wirft 10 Euro aus dem Fenster und sagt zu Eichel:

"Siehst du jetzt hab ich einen Deutschen glücklich gemacht".
Hans Eichel wirft zehn Zehn-Euroscheine aus dem Fenster und sagt zu Schröder:
"Und jetzt habe ich zehn Deutsche glücklich gemacht!"
Plötzlich kommt der Pilot und sagt:
"Wenn ich jetzt euch beide raus werfe, dann mache ich ganz Deutschland glücklich!"

Bill Clinton absolviert sein Jogging jeden Morgen im gleichen Park.

Eines Morgens passierte er eine gut aussehende Prostituierte, die merkte, dass sie ihm gefiel. Sie rief ihm zu: "Hey, 50 Dollars!"
Da Bill von Hillary nicht soviel Taschengeld bekam, rief er zurück: "5 Dollars!"
Die Prostituierte fühlte sich beleidigt und drehte sich weg. Bill setzte sein Jogging fort.
Die Prostituierte war von nun an jeden Morgen an der selben Stelle, und jeden Morgen führten die beiden das Gespräch: "50 Dollars!" - "5 Dollars!"
Zwei Wochen später beschloss Hillary, Bill beim Jogging zu begleiten. Bill wurde ängstlich, dass Hillary etwas von der Prostituierten merken könnte. Aber es wäre zu auffällig gewesen, die Route zu wechseln. So joggte das Präsidentenpaar und kam bald zu der Prostituierten. Bill schielte ängstlich zu ihr hin.
Als die beiden die Prostituierte passierten, sagte die: "Da siehst du, was Du für 5 Dollars bekommst!"

Stürmt ein Terrorist in den Bundestag. Alle Abgeordneten werfen sich zu Boden. Da fragt der Terrorist: "Wo ist Gysi?"

Alle Abgeordneten stehen wieder auf und zeigen auf Gysi: "Da! Da! Da!"
Sagt der Terrorist: "Grrregorr, duck dich!"