neue witze

Kommt eine Blondine zum Himmelstor und begehrt bei Petrus Einlass. Petrus sagt:

"Nun, wir können dich zwar reinlassen, aber dann müssen wir dir zwei Löcher in die Schultern machen, in jede eines, damit wir die Flügel daran befestigen können."
- "Nein, nein", sagt die Blondine, "das tut bestimmt weh, das möchte ich aber nicht."
- "Außerdem müssen wir auch noch ein Loch in den Kopf machen", sagt Petrus weiter, "für den Heiligenschein."
- "Nein, nein", darauf wieder die Blondine, "das tut weh, das will ich aber nicht."
"Tja", sagt Petrus, "dann musst du in die Hölle, aber da wirst du jeden Tag mindestens 18x durchgenommen."
- "Das ist nicht so schlimm", meint darauf wieder die Blondine, "das Loch dafür hab ich schon."

Zwei Jäger sitzen auf einem Hochsitz.

"Ich habe mir letzte Woche ein Fernglas gekauft," meint der eine, "mit dem kannst du auf 10 Km Entfernung 'ne Fliege scheissen sehen". Der andere möchte sich davon überzeugen und sieht durch.
"Mann Josef, ich kann sogar deine Jagdhütte von hier aus sehen" sagte er mit suchendem Blick.
"Sag mal Josef, was würdest du tun, wenn deine Frau dich mit deinem besten Freund betrügen würde?"
- "Na, ich würde erst meiner Frau in den Kopf schießen, und dann meinem Freund in die Eier."
- "Leg an, Josef, könntest es gerade mit einem einzigen Schuss schaffen!"

Doktor: "Es schaut so aus, als seien Sie schwanger."

Patientin: "Ich bin schwanger?"
Doktor: "Nein, es schaut nur so aus..."

Zwei Blondinen gehen in der Feldmark spazieren und finden zwei Bomben.

Fragt die eine:
"Was machen wir damit?"
Daraufhin die andere:
"Wir bringen sie zur Polizei."
Auf dem Weg zur Polizei fragt eine der beiden:
"Was machen wir, wenn eine der Bomben explodiert?"
Die andere antwortet:
"Das macht nichts, wir sagen der Polizei, wir hätten nur eine Bombe gefunden."

Zwei Arbeitskollegen treffen sich beim Bier und berichten über ihre neuesten Erlebnisse.

Sagt der Erste: "Mensch, wenn ich dir erzähl, was ich gestern Abend erlebt habe, haut's dich aus den Socken!"
Zweiter: "Na dann erzähl schon!"
Erster: "Du kennst doch die kleine süße Maus aus der Buchhaltung?"
Zweiter: "Ja, und?"
Erster: "Mensch, Alter, ich war gestern bei ihr zu Hause und wollte sie vernaschen."
Zweiter: "Ja, und dann?"
Erster: "Wir wollten gerade zur Sache kommen, da schließt jemand die Tür auf! Sie voll in Panik: Oh Gott, mein Mann! Ich raus aus dem Bett und steuere zum Schrank.
Sagt sie: "Nein, nein, das klappt nicht. Er ist so misstrauisch!"
Sag ich: "Was jetzt?"
Sagt sie: "Geh schnell in die Wäschekammer. Nimm das Bügeleisen und fang an zu bügeln! Ich sage dann, du wärst der Mann vom Wäsche-home-service!"
"Ich ab wie die Feuerwehr und gebügelt und gebügelt und gebügelt. Nach drei Stunden bin ich dann ganz leise abgehauen."
Sagt der Zweite: "Super! Die Wäsche, die du gestern gebügelt hast, hab ich vorgestern gewaschen!"

Ein Mann geht mit seinem achtjährigen Sohn in den Supermarkt.

Als beide gegen Ende des Einkaufs an der Schlange der Kasse stehen, fallen dem Sohn am Ständer die bunten Kondome auf: "Du Papa, was ist das?"
"Mein Sohn, das sind Kondome! Sie braucht man um Safer-Sex vollziehen zu können, sodass man sich keine Geschlechtskrankheiten holen kann!"
"Aha, sehr interessant. Aber wieso sind hier 3 Stück in einer Packung?"
"Das ist die Packung für Singles. Einmal Freitag, einmal Samstag, einmal Sonntag."
"Und wieso sind hier 6 Stück in der Packung?"
"Das ist die Packung für Paare! Zweimal Freitags, zweimal Samstags und zweimal Sonntags!"
"Aber hier sind sogar 12 Stück drinnen! Für wen ist diese Packung?"
"Die ist nur für Ehepaare! Januar, Februar, März...."

Kommt eine Frau mit geschwollenem Gesicht zum Arzt und sagt:

"Herr Doktor, was soll ich nur tun. Mein Mann schlägt mich immer, wenn er vom Trinken nach Hause kommt?"
Der Arzt rät:
"Immer wenn Ihr Mann nach Hause kommt, kochen Sie sich einfach einen Kamillentee und gurgeln Sie 10 Minuten damit. Gurgeln Sie bis er eingeschlafen ist. Und dann kommen Sie in einem Monat zum Kontrollbesuch".
Bei der Kontrolle ist sie überglücklich.
"Herr Doktor, Ihr Rat wirkt Wunder. Mein Mann hat mich, seitdem ich den Kamillentee gurgle, nicht einmal geschlagen".
Sagt der Arzt:
"Wusst ich's doch. Einfach mal die Fresse halten!"

Im kath.

Religionsunterricht in München nimmt der Herr Pfarrer in der Schule die Kirchenfeste durch. Nachdem er von Weihnachten gesprochen hat, sagt er:
"Und nun kommen wir zum Fest der Auferstehung. Wie nennen wir dieses Fest gewöhnlich, Benno?"
Der Benno steht auf und sagt:
" Des nenn ma... des nenn ma..."
"Nun", will ihm der Pfarrer helfen,
"das weißt du doch! Mit O fängst an."
Da kommt dem Benno plötzlich die Erleuchtung und freudestrahlend ruft er:
"Oktoberfest!"