neue witze

Samstagmorgen bin ich sehr früh aufgestanden!

Da es ziemlich kühl war, nahm ich meine lange Unterwäsche aus dem Schrank, zog mich leise an, nahm meinen Helm und meine Lederjacke, schlich mich leise in die Garage, schob mein Motorrad hinaus und fuhr los.
Plötzlich begann es strömend zu regnen. Regen, der gemischt mit Schnee war und einem Wind mit bis zu 75 km/h.
Also fuhr ich wieder in die Garage, stellte das Radio an und hörte, dass das Wetter den ganzen Tag so schlecht bleiben sollte. So ging ich zurück ins Haus, zog mich leise wieder aus und legte mich wieder ins Bett. Dann kuschelte ich mich von hinten an den Rücken meiner Frau, diesmal jedoch mit anderen Gedanken, und sagte leise:
"Das Wetter draußen ist furchtbar!"
Ganz verschlafen antwortete sie:
"Ob du es glaubst oder nicht, aber bei diesem scheiss Wetter ist mein Mann mit dem Motorrad unterwegs."

Fritzchen zeigt sein Zeugnis seinen Eltern.

Sagt die Mutter:
"Gib dir doch bitte etwas mehr Mühe in der Schule!"
Fritzchen:
"Nein! Ich will weder klug noch schön werden. Ich will nämlich genau so sein wie Papa!"

Kurzsichtiger Feldwebel:

"Stillgestanden! Das gilt auch für den Kleinen da hinten mit der roten Mütze."
Zaghafter Einwand:
"Aber, Herr Feldwebel, das ist doch ein Hydrant!"
Feldwebel:
"Egal, hier haben auch Akademiker zu gehorchen!"

Diese Anzeige wurde mit 100% chlorfrei gebleichten,

handelsüblichen, glücklichen Elektronen erzeugt

Ein 82-Jähriger kommt zum Doktor.

"Ich werde nächste Woche nochmals heiraten, Herr Doktor."
- "Schön für Sie. Wie alt ist denn ihre Braut?"
- "18", erwidert der alte Mann.
"Ach, du lieber Gott!", sagt der Doktor, "ich muss Sie warnen, jegliche Aktivität im Bett könnte tödlich sein." - "Ok", sagt der Mann, "wenn sie stirbt, dann stirbt sie."

Ein Arzt eröffnet dem Patienten die Diagnose:

"Tja, mein Lieber ich habe zwei Nachrichten für Sie, eine Gute und eine Schlechte.
Die Schlechte zuerst, sie haben AIDS!
Und nun die Gute:
Alzheimer haben Sie auch, also haben Sie's morgen schon wieder vergessen!"

Ein Mann kommt zum Arzt.

Er sagt zum Arzt:
"Ich bin offensichtlich schwer krank. An all diesen Orten schmerzt es."
Er kneift sich dazu in den Arm, ins Bein, drückt sich den Finger in die Brust und an den Kopf.
Darauf fragt der Arzt, ob der Mann Österreicher sei, was der Mann bejaht. Darauf erklärt der Arzt, dass der Finger gebrochen sei.

Eine Nonne kommt ins Bordell.

Die Puffmutter schaut sie skeptisch von der Seite an und fragt:
"Entschuldigung, was wollen Sie denn hier?"
"Ja, ich wollte mich eigentlich nur mal nach den Preisen hier erkundigen."
Darauf die Puffmutter verwundert:
"Mmmh, das ist unterschiedlich, aber so im Schnitt hundert Euro macht's schon!"

Ein Mann wird um Mitternacht von der Polizei angehalten und gefragt, wohin er geht.

"Ich bin auf dem Weg zu einem Vortrag über die Auswirkungen von Alkohol- und Drogenmissbrauch auf den menschlichen Körper."
Der Polizist sagt: "Wirklich? Und wer hält mitten in der Nacht einen Vortrag?"
"Meine Ehefrau", antwortet er.

Die Sekretärin zum Chef:

"Herr Direktor, Ihre Garage steht offen!"
Der Chef weiß aber mit dieser Bemerkung nichts anzufangen. Wenig später ist er wieder im Vorzimmer und erfährt von der Sekretärin:
"Herr Direktor, Ihre Garage steht immer noch offen!"
Etwas verstört fragt er abends seine Frau, was das wohl bedeuten könnte. Seine Frau ist schlauer:
"Die meint deinen Hosenstall, der steht ja jetzt immer noch offen, du Depp!"
Am nächsten Tag macht der Chef die Probe aufs Exempel. Als er wieder mit offenem Hosenstall das Vorzimmer betritt, macht ihn die Sekretärin erneut auf die "offene Garage" aufmerksam. Ja, erwidert er, ich weiß jetzt, was Sie meinen und zieht den Reißverschluss zu.
"Haben Sie denn auch den Rolls Royce stehen sehen?"
"Nein," meint die Sekretärin, "nur ein Klappfahrrad!"